Preisverleihung der Ludwig-Marum-Stiftung

Im Namen aller am Schulleben Beteiligter durfte eine Delegation unserer Buchwaldschule gestern, am Montag, den 30.01.2023 einen Preis der Ludwig-Marum-Stiftung im Pfinztaler Gymnasium mit gleichem Namen entgegennehmen.
Der Ludwig-Marum-Preis schaut auf eine lange Geschichte zurück. Seit vielen Jahren verleiht das Kuratorium diesen Preis an besondere Leistungen und Engagement gegen das Vergessen bezüglich der Grausamkeiten im Nationalsozialismus. 
In diesem Jahr machte die Stiftung eine Ausnahme und verlieh den Preis an alle Pfinztaler Schulen für Ihr besonderes Engagement in der schwierigen Situation der Coronapandemie. 
Im Vorfeld hatten Elternvertreterinnen und Vertreter bei der Elternschaft nach Aktionen gefragt, die in der Buchwaldschule als besonders in der Pandemie gewertet wurde. Ebenso brachten Lehrerinnen ihre Meinung dazu ein. Zusammengefasst wurden diese wunderbaren Rückmeldungen, welche sehr wertschätzend waren, an Frau Bodner weitergeleitet, welche daraus eine Laudatio formulierte. 
Eine kleine Delegation aus Elternbeiratsvorsitzenden, Fördervereinsvorsitzenden, Lehrerinnen und Schulleitung aus Kleinsteinbach war an besagtem Abend vor Ort, um in feierlicher Stunde den Preis entgegen zu nehmen. Wie in der Pandemiesituation war auch an diesem Abend und in den Worten der Eltern spürbar, dass unser Motto: "Wir gehören zusammen!" in der Buchwaldschule gelebt wird. 
Wir bedanken uns sehr für diesen außergewöhnlichen Preis, welcher mit 500 Euro dotiert ist. 

 

 thumbnail 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutschland 80,0% Deutschland
USA 12,4% USA
unbekannt 4,3% unbekannt

Total:

8

Länder
000208
Heute: 8
Diese Woche: 25
Dieser Monat: 210
Total: 208